Design für Alle - Deutschland



Herzlich Willkommen

Zunehmender technischer Fortschritt sollte nicht zur Ausgrenzung einzelner oder einzelner Gruppen führen. Um dies auf europäischer Ebene sicher zu stellen wurde von der Europäischen Gemeinschaft die Initiative eEurope gegründet. Diese Initiative versucht mit verschiedenen Aktionen eine bessere Zugänglichkeit für Alle - insbesondere in Bereichen der Informationsgesellschaft - zu erreichen und zu gewährleisten.

Eine der zahlreichen Aktionen von eEurope sieht die Einrichtung und das Zusammenarbeiten von nationalen Kompetenzzentren im Bereich Design für Alle vor sowie das Ausarbeiten von Empfehlungen eines europäischen Lehrplans für Designer und Ingenieure.

Im Juli 2002 wurde daher gemäß des eEurope Action Plan 2002 das Netzwerk EDeAN (European Design for All e-Accessibility Network) mit insgesamt 15 europäischen Kontaktzentren eingerichtet.
Ziel dieses Netzwerkes ist es, das Profil des Konzepts eines Designs für Alle zu fördern und dessen Wichtigkeit für die Erreichung einer besseren Zugänglichkeit zu betonen.

Design für Alle - Deutschland ist das deutsche Kontaktzentrum von EDeAN.

Unter Design für Alle - Deutschland haben sich als Partner der Arbeitsbereich Universelles Design des Forschungsinstituts Technologie-Behindertenhilfe (FTB) und das Kompetenzzentrum BIKA des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informations- und Kommunikationstechnik (FIT) zusammengeschlossen.



| Startseite | Koordinator | Netzwerk | Links | Impressum | Berichte | Termine